Drucktuch-Lagerung

Auspacken und flachliegend oder hängend lagern

Die Drucktücher sollten nach der Anlieferung ausgepackt und flach liegend oder hängend aufbewahrt werden. Bei liegender Lagerung immer darauf achten, dass Deckplatte auf Deckplatte und Grundgewebe auf Grundgewebe geschichtet wird. Es sollten nicht mehr als 15 Drucktücher gestapelt werden.

Vor direkter Sonnenstrahlung und Ozon schützen

Das Drucktuch darf keiner direkten Sonnenstrahlung oder fluoreszierenden Lichtquellen ausgesetzt werden! Eine Lagerung in der Nähe von Ozonquellen, wie z. B. Elektromotoren, Kopierautomaten usw. sollte ebenfalls vermieden werden. Es besteht die Gefahr, dass die Drucktuchoberfläche porös und rissig wird (»cracking«).

Temperatur und Luftfeuchtigkeit

Die Lagertemperatur sollte zwischen 19°C und 24°C liegen. Die Luftfeuchtigkeit sollte 65% nicht übersteigen. Extreme Schwankungen von Temperatur und Luftfeuchtigkeit sollten in jedem Fall vermieden werden!

First In – First Out

Die Lagerhaltung von Drucktüchern sollte grundsätzlich immer nach dem Prinzip "first in - first out"  erfolgen. Die Lagerdauer sollte 12 Monate nicht übersteigen, da es zu Veränderungen der Gummioberfläche kommen kann.